09
Okt
Selber eine Hundehutte bauen
09.10.2013 13:47

Meine treue Rottweiler Dame "Missy" ist ein echter Hundehütten Fan. Leider ist im vergangenen Sommer die alte Hütte so verrottet, dass Missy kurzfristig ausquartiert werden musste. Sie liebt jedoch das Leben an der frischen Luft, in ihrer Hundehütte. Jeden Tag steht sie hinter der Terrassentür und wartet darauf, endlich wieder in ihre Hütte zu dürfen. Diese traurigen Hundeaugen konnte ich einfach nicht lange ertragen, also entschloss ich mich dazu eine neue Hundehütte zu bauen. Der Kauf einer vorgefertigten Hütte kam für mich nicht in Frage. Erstens können diese Hütten sehr teuer sein und zweitens erfüllen sie weder meine, noch Missys Assprüche an ein ordentliches Hundehäuschen. In Gedanken legte ich mir einen Bauplan zurecht, legte die entsprechenden Maße fest und machte mich auf den Weg in den Baumarkt OBI um die Ecke. Im Baumarkt fand ich schnell alles was ich brauchte, holte mir noch einen hilfreichen Rat von einem Mitarbeiter der Holzabteilung ein, um mich anschließend daheim ans Werk zu machen. Letzte Woche bin ich dann mit meiner Arbeit fertig geworden und habe sie meiner lieben Missy präsentiert. Die Rottweiler Dame ist nun wieder stolze Hausbesitzerin und kann endlich wieder draußen nächtigen. Weitere Informationen gibt es bei selbst.de

Neue Wohnung renovieren
Die neue Wohnung renovieren

Kommentare


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!